Polizei, Kriminalität

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Martener Straße

19.12.2017 - 15:31:27

Polizei Dortmund / Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1411 Die Autos zweier Dortmunder sind am gestrigen Montagvormittag (18. Dezember) auf der Martener Straße mit hoher Geschwindigkeit zusammengestoßen. Dabei wurden beide Insassen zum Teil schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr eine 51-jährige Dortmunderin gegen 11.30 Uhr auf der Martener Straße in Richtung Lütgendortmund. Aus bislang ungeklärter Ursache ragte ihr Pkw in Höhe der Idastraße in den Gegenverkehr. Hier prallte sie nahezu ungebremst frontal mit dem Mercedes eines entgegenkommenden Dortmunders zusammen. Beide Autos drehten sich mehrfach und kamen schließlich zum Stehen. Die 51-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Fahrer des Mercedes (ebenfalls 51 Jahre) wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme war die Martener Straße kurzzeitig voll gesperrt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 10.000 Euro.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Meldung können Sie ab Donnerstag (21. Dezember) zu den üblichen Bürodienstzeiten (7 bis 21 Uhr) stellen.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!