Polizei, Kriminalität

Zwei Verkehrsunfälle auf der BAB 1 / Vollsperrungen

12.04.2018 - 08:11:35

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - In der Nacht vom 11. Auf den 12. April kam es auf der A 1 zu zwei Verkehrsunfällen bei dem die Autobahn gesperrt werden musste und die Sperrung aktuell (06:00 Uhr) noch andauert.

Verkehrsunfall auf der A 1 mit derzeit bestehenden Vollsperrungen der Autobahn

Um 01.35 Uhr kam auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Lohne/Dinklage in Richtung Bremen zu einem Lkw-Unfall, der zur Folge hatte, dass die Autobahn voll gesperrt werden musste. Die Unfallstelle liegt im Bereich der Gemarkung Dinklage, Landkreis Vechta.

Zur Unfallzeit befuhr ein 36 Jahre alter Sattelzugfahrer aus Ludwigsfelde den Hauptfahrstreifen in Richtung Bremen und kam auf Grund eines gesundheitlichen Problems nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei landete der mit 5 Tonnen Leergut beladene Sattelzug komplett schräg in einem Graben neben der Autobahn. Für die Bergung des Sattelzuges wurde die Autobahn an der Anschlussstelle Holdorf durch die Autobahnmeisterei Holdorf ab 03:30 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung wird ca. 3 - 4 Stunden andauern.

Der Sachschaden wird hier von der Polizei auf ca. 105.000,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Sperrung der A 1 in Richtung Osnabrück

Gegen 04.35 Uhr kam es zwischen der Anschlussstelle Groß Ippener und Wildeshausen-Nord zu einem Unfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 32 Jahre alter Sattelzugfahrer aus den Niederlanden befuhr den Hauptfahrstreifen in Richtung Osnabrück und fuhr dort aus Unachtsamkeit auf einen Sicherungsanhänger einer Baustellenabsicherung auf. Der 60 Jahre alte Fahrer des Sicherungsanhängers wurde durch den Aufprall leicht verletzt, musste aber nach Behandlung vor Ort nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Derzeit ist die Autobahn voll gesperrt. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wird zumindest eine längere halbseitige Sperrung von Nöten sein.

Über die Dauer der Sperrung und die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK Biesterfeldt Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!