Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei Unfälle mit über 2,2 Promille

05.11.2019 - 13:31:30

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Zwei Unfälle mit über ...

Schmallenberg - Am Montag gegen 15.30 Uhr wurde die Polizei zu einer Unfallflucht zur Straße "Untere Hagen" gerufen. Ein Auto war von der Straße abgekommen und gegen eine Mauer und einen Zaun geprallt. Anschließend flüchtete der Pkw vom Unfallort. Noch auf der Anfahrt wurde dem Streifenwagen ein Unfall auf der Bahnhofstraße gemeldet. Hier traf die Polizei auf einen 69-jährigen Autofahrer. Der stark alkoholisierte Mann war nach dem Unfall auf der Straße "Untere Hagen" in Richtung Bahnhofstraße geflüchtet. Hier konnte er sein Fahrzeug nicht mehr im Kreisverkehr halten. Das Auto kam von der Straße ab und blieb im angrenzenden Grünstreifen liegen. Ein Alkoholtest bei dem Schmallenberger ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Der leicht verletzte Mann wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de