Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei Trunkenheitsfahrten in Lauenburg festgestellt

22.06.2020 - 15:46:38

Polizeidirektion Ratzeburg / Zwei Trunkenheitsfahrten in ...

Ratzeburg - 22. Juni 2020 | Kreis Herzogtum-Lauenburg - 19./21. Juni 2020 - Lauenburg

Am 19. Juni 2020, gegen 19:00 Uhr erhielt die Polizeistation Lauenburg einen Hinweis auf eine Fahrzeugführerin, die gerade mit ihrem Pkw betrunken vom Fürstengarten in Lauenburg losgefahren sein sollte.

Im Rahmen der Fahndung konnte der beschriebene VW Polo auf der B 5 in Geesthacht gefunden werden. Am Lenkrad saß eine 37 Jahre alte Frau aus Geesthacht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Beim Polizeirevier Geesthacht wurde die Blutprobe entnommen. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Am 21. Juni 2020 kam es dann zu einer weiteren Trunkenheitsfahrt in Lauenburg. Gegen 17:30 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei eine auffällige Fahrweise eines Opel Corsa. Dieser befuhr die B 5 von Geesthacht kommen in Fahrtrichtung Lauenburg. Die Beamten der Polizeistation Lauenburg konnten den Opel Corsa auf der B209 in Lauenburg, in Höhe des Triftweges, anhalten und kontrollieren.

Bei dem 45 Jahre alten Fahrer aus Geesthacht konnte neben deutlichen Anzeichen seines berauschten Zustandes auch Atemalkohol festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,06 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines und des Fahrzeugschlüssels.

Beide Fahrzeugführer müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Conny Habo Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4630916 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de