Polizei, Kriminalität

Zwei Transporter aufgebrochen - Werkzeuge gestohlen

10.10.2018 - 18:21:29

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Zwei Transporter ...

Jüchen - Zwei aufgebrochene Kleintransporter in Jüchen beschäftigen die Kriminalpolizei. Bislang unbekannte Täter hatten auf einem Firmengelände an der Robert-Bosch-Straße einen Fiat Ducato und einen Peugeot Boxer aufgebrochen. Die Diebe schlugen an den betroffenen Autos jeweils eine Seitenscheibe ein und gelangten so in die Laderäume der Kleintransporter, in denen diverse Werkzeugkoffer aufbewahrt wurden. Die Tatzeit kann anhand erster Ermittlungen auf etwa 02:00 Uhr, in der Dienstagnacht (09.10.) bestimmt werden. Gesucht wird in diesem Zusammenhang eine verdächtige männliche Person, die mit einer dunklen Jogginghose mit weißem Streifen und dunklen Schuhen bekleidet war. Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den Fahrzeugaufbrüchen machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de