Polizei, Kriminalität

Zwei Spuren im Schnee

18.12.2017 - 11:41:55

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Zwei Spuren im Schnee

Kierspe - Heute, gegen 3.25 Uhr, meldete ein Anwohner am Hüttebruch verdächtige Beobachtungen. Der Anrufer teilte mit, dass soeben ihm unbekannte Männer aus seinem eigentlich verschlossenen PKW gestiegen seien. Auf Ansprache seien sie geflüchtet. Ein Blick ins Fahrzeug offenbarte, dass mit den Männern auch eine Geldbörse aus dem Innenraum verschwunden war. Der Bestohlene gab eine Personenbeschreibung ab. Polizeibeamte leiteten unmittelbar eine Fahndung nach den Tatverdächtigen ein. Durch den frisch gefallenen Schnee gelang es die Fußspuren der Täter aufzunehmen. Kurze Zeit später klickten am Herlinghauser Weg die Handschellen. Die beiden Männer im Alter von 29 und 34 Jahren, wurden festgenommen. Die Beute blieb verschwunden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!