Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zwei Schwerverletzte nach Zusammensto?

06.09.2020 - 10:22:15

Kreispolizeibeh?rde H?xter / Zwei Schwerverletzte nach Zusammensto?

Beverungen - Am Samstagnachmittag kam es auf der Landesstra?e 838 bei Beverungen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 50-j?hrige Fahrer war mit seinem Pkw Renault von Jakobsberg kommend in Richtung Beverungen gefahren. In einer scharfen Rechtskurve rutschte das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr und stie? dort frontal mit dem Pkw Fiat einer 31-J?hrigen zusammen. Diese wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 26-J?hrige mit ihrem VW Golf konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den Fiat. Dabei verletzte sie sich ebenfalls. Der Unfallverursacher und seine drei Mitfahrer konnten das Krankenhaus unverletzt verlassen. Die Fahrzeuge wurden erheblich besch?digt, der Gesamtschaden wird auf ?ber 20.000,- Euro gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde H?xter - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Bismarckstra?e 18 37671 H?xter

Telefon: 05271 962 1521 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner au?erhalb der B?rozeiten: Leitstelle Polizei H?xter Telefon: 05271 962 1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4698548 Kreispolizeibeh?rde H?xter

@ presseportal.de