Polizei, Kriminalität

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

03.11.2018 - 12:11:22

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Zwei Schwerverletzte ...

Rommerskirchen - Am 03.11.2018, kurz nach Mitternacht, befuhr ein 23jähriger Grevenbroicher mit seinem PKW Ford die Grevenbroicher Straße (B59)aus Richtung Rommerskirchen in Richtung Sinsteden. Nach Ermittlungen der Polizei kam der 23Jährige auf Grund Übermüdung nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen und prallte gegen einen Baum. Durch den Zusammenstoß wurden der Grevenbroicher und seine 25jährige Beifahrerin aus Grevenbroich schwer verletzt. Durch nachfolgende Verkehrsteilnehmer, darunter eine Sanitäterin, wurden die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erstversorgt. Beide Fahrzeuginsassen wurden durch Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Es entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde die B 59 im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Es kam nur zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. (sto)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de