Kriminalität, Polizei

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

06.04.2018 - 14:21:40

Polizei Wolfsburg / Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Wolfsburg - Wolfsburg, Dieselstraße 05.04.18, 18.30 Uhr

Zwei Schwerverletzte und ein Schaden von 35.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend in Wolfsburg. Den Ermittlungen zufolge stieß ein 82 Jahre alter VW Touareg-Fahrer aus dem Altmarkkreis Salzwedel an der Einmündung Borsigstraße Ecke Dieselstraße mit einem 27-jährigen Wolfsburger zusammen, der einen VW Multivan steuerte. Beide Schwerverletzte wurden ins Klinikum eingeliefert.

Der 82-Jährige wollte um 18.30 Uhr von der Borsigstraße nach links in die Dieselstraße abbiegen und stieß dabei mit dem herannahenden vorfahrtberechtigen 27-Jährigen, der auf dem rechten Fahrstreifen stadteinwärts fuhr, zusammen. Der Touareg des 82-Jährigen wurde im Bereich der Fahrertür getroffen, so dass dieser um die eigene Achse schleuderte und hierbei über das Fahrzeugdach wieder auf die Räder rollte. Anschließend blieb das Fahrzeug schließlich auf dem Bürgersteig stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!