Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 62;

07.08.2019 - 13:31:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

Marburg-Biedenkopf - Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 62

Kirchhain: Zwei Autofahrer erlitten bei einem Unfall am Mittwochmorgen, 7. August auf der Bundesstraße 62 in Höhe Kirchhain schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Eine 26 Jahre alte Frau aus Marburg war um 7.15 Uhr mit ihrem Opel Corsa in Richtung Stadtallendorf unterwegs. Aus bis dato unbekannten Gründen verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen, kam nach rechts ab, prallte gegen eine Leitplanke und geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie fast frontal mit dem entgegenkommenden Skoda einer 30-jährigen Frau aus dem Ostkreis. Beide wurden mit schweren Verletzungen in die Uni-Klinik eingeliefert. Vor Ort waren ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen im Einsatz. Die B 62 war für die Unfallaufnahme sowie für Bergungs- und Rettungsarbeiten bis zirka 9 Uhr voll gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. Zeugen, die sich bisher nicht gemeldet haben, setzen sich bitte mit der Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, in Verbindung.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de