Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 252

03.09.2020 - 17:27:38

Kreispolizeibeh?rde H?xter / Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf ...

Warburg - Bei einem Unfall an der Autobahnabfahrt der A 44 bei Warburg wurden am Mittwoch, 2. September, zwei Personen schwer verletzt. W?hrend der Bergung und Unfallaufnahme kam es auf der B252 zwischen Germete und Welda vor?bergehend zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und auch kurzzeitig zu einem R?ckstau an der Abfahrt A44, Fahrtrichtung Kassel.

Gegen 16.10 Uhr hatte ein Wohnmobil die A 44 in Fahrtrichtung Kassel befahren und an der Anschlussstelle Warburg verlassen. Vom Abfahrtsarm wollte der 80-J?hrige Fahrer nach links auf die B252 Richtung Brakel einbiegen. Dabei achtete der Fahrer nicht auf eine Mercedes A-Klasse, der in diesem Moment auf der B 252 von links kommend in Richtung Volkmarsen fuhr. Als das Wohnmobil auf die B2 52 einbog, kam es zum Zusammensto?.

Durch den Zusammenprall wurden die 61-j?hrige Fahrerin in dem Mercedes und der 65-j?hrige Beifahrer schwer verletzt, so dass beide mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro gesch?tzt.

Die B 252 war in beide Fahrtrichtungen f?r die Unfallaufnahme voll gesperrt, der Verkehr von der A 44 Fahrtrichtung Kassel konnte in beide Fahrtrichtungen auf die B 252 abgeleitet werden. /nig

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde H?xter - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Bismarckstra?e 18 37671 H?xter

Telefon: 05271 / 962 -1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner au?erhalb der B?rozeiten: Leitstelle Polizei H?xter Telefon: 05271 962 1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4697096 Kreispolizeibeh?rde H?xter

@ presseportal.de