Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Zwei Männer nach EC-Karten Betrug gesucht

09.08.2019 - 17:31:27

Polizei Hagen / Zwei Männer nach EC-Karten Betrug gesucht

Hagen - Bereits am 03.03.2019 wurde die EC-Karte einer 29-Jährigen durch unbekannte Täter unterschlagen. Erst stpäter stellte das Opfer fest, dass trotz sofortiger Sperrung mit der EC-Karte mehrere Einkäufe getätigt wurden. In vier aufeinanderfolgenden Tagen wurde die EC-Karte 12 Mal zum Bezahlen mittels Lastschriftverfahren benutzt. Bei einem der Einkäufe konnten zwei Tatverdächtige durch die Videokamera erfasst werden. Die Identität der beiden Männer ist bisher nicht bekannt. Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Personen oder deren Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Die Bilder der Tatverdächtigen finden Sie hier:

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/hagen-un terschlagung-computerbetrug

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de