Polizei, Kriminalität

Zwei Leichtverletzte bei Lkw-Unfall auf der A 1

08.10.2018 - 15:26:56

Polizei Dortmund / Zwei Leichtverletzte bei Lkw-Unfall auf der A 1

Dortmund - Lfd. Nr.: 1364

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 in Richtung Köln sind am Montagmorgen (8. Oktober) zwei Lkw-Fahrer leicht verletzt worden.

Zu dem Unfall war es gegen 8.50 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Hagen-Nord gekommen. Ersten Zeugenangaben zufolge musste ein 58-Jähriger aus Felsberg (Hessen) seinen Lkw auf dem rechten Fahrstreifen verkehrsbeding abbremsen. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 43-jähriger Pole offenbar aus bislang ungeklärter Ursache und fuhr mit seinem Sattelzug auf.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Zwischenzeitlich landete auch ein Rettungshubschrauber, der jedoch ohne einen Verletzten wieder starten konnte. Für Start und Landung musste die A 1 an der Unfallstelle kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Bis ca. 11 Uhr waren der rechte und der mittlere Fahrstreifen gesperrt. Momentan betrifft die Sperrung aufgrund von ohnehin geplanten Arbeiten der Autobahnmeisterei voraussichtlich bis zum Nachmittag noch die rechte Fahrspur.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de