Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zwei K?rperverletzungen, Zeugen gesucht

22.11.2020 - 09:52:14

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Zwei K?rperverletzungen, ...

Altenkirchen - Am Freitag, 20.11.2020, kam es um kurz vor 16:00 Uhr zur Verwirklichung eines K?rperverletzungsdeliktes im unteren Bereich der Fu?g?ngerzone in der Altenkirchener Innenstadt. Ein 63-j?hriger Passant wurde hierbei augenscheinlich grundlos von einem 21-j?hrigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Hierdurch wurde das Opfer im Bereich des Auges verletzt. Der T?ter entfernte sich im Anschluss von der Tat?rtlichkeit, konnte jedoch wenig sp?ter durch die Polizei in der Bahnhofstra?e aufgegriffen werden. Aufgrund seines Gem?tszustands wurde er einem psychiatrischen Krankenhaus zugef?hrt. Wie am Samstag bekannt wurde, ereignete sich ein ?hnlicher Vorfall bereits wenige Stunden zuvor. Gegen kurz vor 11.00 Uhr war ein 51-j?hriger Passant ebenfalls durch den 21-J?hrigen mit der Faust geschlagen und dadurch leicht verletzt worden. Der Beschuldigte wird sich strafrechtlich zu verantworten haben. Die Polizei Altenkirchen bittet m?gliche Zeugen der Vorf?lle oder weitere Gesch?digte sich unter der Telefonnummer 02681-9460 oder per E-Mail (pialtenkirchen@polizei.rlp.de) zu melden.

R?ckfragen bitte an:

POLIZEIPR?SIDIUM KOBLENZ PI Altenkirchen Hochstra?e 30 57610 Altenkirchen

Telefon: +49 2681 946-0 Telefax: +49 2681 946-100 pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4770337 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de