Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei junge Männer ausgeraubt

06.10.2019 - 13:16:37

Polizeidirektion Ludwigshafen / Zwei junge Männer ausgeraubt

Neuhofen - Gleich zweimal kurz hintereinander wurden zwei junge Männer durch vermutlich die gleiche Personengruppe ausgeraubt. Der erste Vorfall ereignete sich am 05.10.19, gg. 03.30 Uhr in der Ringstraße. Der 18 jährige Geschädigte aus dem Rhein-Pfalz-Kreis und eine gleichaltrige Begleiterin hatten eine Geburtstagsparty in der Nähe des Waldparks besucht und befanden sich auf dem Heimweg, als sie von einer Personengruppe von ca. 10 Personen angesprochen und umzingelt wurden. Eine dieser Personen habe mit einem Basballschläger auf den Geschädigten eingeschlagen und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Der am Bein leicht verletzte Geschädigte händigte daraufhin 10.- EUR aus. Anschließend entfernten sich die Täter in Richtung Ludwigshafener Straße. Kurz darauf, gg. 03.45 Uhr kam es zu einer weiteren Tatbegehung. Im Bereich der Einmündung Ludwigshafener Straße/Ringstraße trafen die Täter auf den 19 jährigen Geschädigten aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, der dort alleine unterwegs war. Unter Vorhalt eines Messers forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Geschädigte 150.- EUR übergeben hatte, flüchteten die Täter in der Ludwigshafener Straße in Richtung Rheingönheim. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe ist davon auszugehen, dass es sich um die gleiche Tätergruppe handelte. Hierbei soll es sich ca. 10 männliche Personen im Alter von ca. 18 - 24 Jahre mit überwiegend südländischem Erscheinungsbild handeln. Nähere Beschreibungen liegen nicht vor. Hinweise auf die Tatverdächtigen bitte an die Polizei Schifferstadt unter Tel. 06235 / 495-0 oder Email pischifferstadt@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-4950 E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de