Polizei, Kriminalität

Zwei Geschäftseinbrüche in Herne - Wer hat etwas gesehen?

02.01.2018 - 15:56:49

Polizei Bochum / Zwei Geschäftseinbrüche in Herne - Wer hat ...

Herne - Am Neujahrsmorgen kam es im Herner Stadtgebiet zu zwei Geschäftseinbrüchen.

So wurde am 1. Januar gegen 8 Uhr morgens in einen Getränkemarkt an der Straße "Am Trimbuschhof 13" in Herne eingebrochen. Es fehlten zahlreiche Zigarettenschachteln aus der Tabakauslage.

Früher am Morgen beobachteten Zeugen vier bislang unbekannte Täter, wie sie sich um 1.10 Uhr durch die Glastür Zugang zu einem Handyshop an der Bahnhofstraße 19 in Herne verschafften. Alle vier Männer näherten sich dem Laden von der Glockenstraße aus. Sie trugen dunkle Kapuzenpullover, die Kapuze hatten sie über den Kopf gezogen. Die Einbrecher durchsuchten den Verkaufsraum sowie die dahinterliegenden Personal- und Lagerräume und flüchteten anschließend in Richtung Glockenstraße. Zur Beute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

In beiden Fällen hat das Regionalkommissariat (KK 35) die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8505 um Zeugenhinweise (außerhalb der Geschäftszeiten unter der Durchwahl -4441).

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!