Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei Feuer an Kommunaler Flüchtlingsunterkunft in Olpe

20.11.2019 - 16:26:32

Polizei Hagen / Zwei Feuer an Kommunaler Flüchtlingsunterkunft ...

Hagen - Zwischen Montag und Mittwoch kam es zu zwei leichten Bränden an der Kommunalen Unterbringungseinrichtung in Olpe im Lütringhauser Weg. Am Montag, um 00:55 Uhr, wurde vor der Wohnungstür einer Bewohnerin eine Zeitung in Brand gesteckt. Das Feuer beschädigte die Wohnungstür leicht. Die Polizei konnte die Flammen mit einfachen Mitteln selbst löschen. Bewohner kamen nicht zu Schaden. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Olpe erneut einen Einsatz, diesmal zum Nachbarhaus, das ebenfalls als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird. Auch hier geriet eine Zeitung in Brand, das Löschen erfolgte noch vor Eintreffen der Polizei durch die Bewohner. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Straftat ergaben sich nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen können sich unter der Rufnummer 02761-92690 bei der Polizei Olpe melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4445306 Polizei Hagen

@ presseportal.de