Polizei, Kriminalität

Zwei Einbrüche, sechs PKW-Aufbrüche und eine Festnahme

10.04.2017 - 13:06:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Zwei Einbrüche, sechs ...

Hemer - An der Hans-Prinzhorn-Schule kam es Samstagabend zu einem Einbruch. Unbekannte Täter warfen die Fensterscheibe eines Klassenraumes ein und stiegen in die Schule ein. In der Schule durchsuchten sie Räume und Schränke. Gegen 18.17 Uhr lösten die Täter Alarm aus. Noch bevor die erste Polizeistreife eintraf, flüchteten die Täter unerkannt vom Tatort. Ob sie Beute machten stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest. Die Täter hinterließen etwa 1000 Euro Sachschaden.

Der zweite Einbruch fand an der Felsenmeerschule statt. Im Zeitraum von Freitag, 16 Uhr bis Sonntag, 11.30 Uhr, warfen Unbekannte mehrere Fenster der Schule ein. Auch hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Auch hier steht noch nicht fest, ob die Täter Beute machten. Sachschaden: 1500 Euro.

Am Wochenende (7.4., 22 Uhr bis 9.4., 0 Uhr) knackten Unbekannte insgesamt sechs Fahrzeuge im Stadtgebiet Hemer. Die Tatorte lagen an der Robert-Koch-Straße, Am Obsthof, Bräuckerstraße, Beethovenstraße sowie zwei Mal "Im Bockeloh". Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Entwendet wurden zwei Navigationsgeräte, ein Mobiltelefon und eine Arbeitstasche. In zwei Fällen gingen die Täter leer aus.

Am Samstag, gegen 20 Uhr, wurde ein 18-jähriger Hemeraner durch einen Zeugen dabei beobachtet, wie er gemeinsam mit einem weiteren unbekannten Täter an der Außenfassade der Oesetalgrundschule die Wände mit Farbe besprühte. Als die Polizei eintraf ergriffen beide Täter die Flucht. Polizeibeamten gelang nach kurzer Verfolgung die Festnahme des 18-Jährigen. Seinem Begleiter gelang die Flucht. Die anschließende Durchsuchung des Mannes führte ein Einhandmesser zu Tage. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei Hemer unter 02372/9099-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!