Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Zwei Drogenfahrten in der Innenstadt

12.06.2019 - 15:06:45

Polizei Hagen / Zwei Drogenfahrten in der Innenstadt

Hagen - Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen zog die Polizei zwei Autofahrer aus dem Verkehr, die unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln unterwegs waren. Gegen 16:00 Uhr geriet ein 18-Jähriger auf der Bahnhofsstraße in eine allgemeine Verkehrskontrolle. Er konnte keinen Führerschein vorweisen und ein Drogentest verlief bei ihm positiv. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Die Beamten fertigten zwei Strafanzeigen, weil in seinen Taschen weitere Betäubungsmittel zum Vorschein kamen. Mittwochmorgen, 03:45 Uhr, kontrollierten die Beamten einen voll besetzten Wagen auf dem Märkischen Ring. Alle Mitfahrer schienen alkoholisiert, die 30-jährige Fahrerin war aber nüchtern. Sie zeigte jedoch ein auffälliges Verhalten, das auf Drogenkonsum hinwies. Der Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis und führte zu eine Blutprobenentnahme und zum Verbot der Weiterfahrt.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de