Obs, Polizei

Zwei Autos prallen zusammen

16.05.2018 - 16:41:52

Polizei Minden-Lübbecke / Zwei Autos prallen zusammen

Espelkamp - Bei der Kollision zweier Autos auf der Kreuzung Osnabrücker Straße (L 770)/Alte Waldstraße ist am Dienstagvormittag ein 65-jähriger Mann aus Rahden leicht verletzt worden.

Der Mann war gegen 11.30 Uhr mit seinem Ford auf der Alten Waldstraße in nördlicher Richtung unterwegs. Als er den Kreuzungsbereich überqueren wollte, kam es laut Polizei zum Zusammenstoß mit dem Mazda eines 82-jährigen Mannes aus der Gemeinde Stemwede. Der fuhr eigenen Aussagen zufolge auf der L 770 in Richtung Levern. Um den leichtverletzten Ford-Fahrer kümmerte sich eine Rettungswagenbesatzung. Der 82-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei prüft nun, ob der Stemweder möglicherweise das Rotlicht der Ampelanlage missachtete. Zur Absicherung der viel befahrenen Unfallstelle war die Polizei mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei nach einer ersten Schätzung auf rund 25.000 Euro.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!