Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei 17-Jährige verunglücken auf Feldweg

23.06.2020 - 17:17:01

Polizei Paderborn / Zwei 17-Jährige verunglücken auf Feldweg

Salzkotten - (mb) Bei einem Alleinunfall mit einem Kleinwagen auf einem Feldweg zwischen Salzkotten und Thüle sind am Montagabend zwei Jugendliche verletzt worden.

Die 17-Jährigen hatten den Fiat 500 ohne Wissen der Eltern genutzt und fuhren gegen 20.55 Uhr von der Laurentiusstraße auf den Feldweg in Richtung Thüle. In einer leichten Linkskurve kam der Kleinwagen nach rechts von der Straße ab. Der Fahrer lenkte gegen und driftete über die schmale Fahrbahn nach links in ein Maisfeld. Das Auto überschlug sich und blieb mit Totalschaden auf den Rädern in einem Kornfeld stehen. Beide Jugendliche zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie mussten mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Verdachts auf Alkoholkonsum wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Der 17-Jährige hatte nur die Erlaubnis zum begleiteten Fahren. Sein gleichaltriger Beifahrer erfüllte die Anforderungen des "BF17" nicht. Die Begleitperson muss über 30 Jahre alt sein, mindestens fünf Jahre ununterbrochen die Pkw-Fahrerlaubnis besitzen und darf höchstens einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg haben.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4632351 Polizei Paderborn

@ presseportal.de