Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

12.06.2019 - 12:36:27

Polizei Minden-Lübbecke / Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Bad Oeynhausen - In der Innenstadt sind am Dienstagmorgen zwei PKWs im Kreuzungsbereich der Bessinger Straße / Rolandstraße kollidiert. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt.

Um kurz vor acht Uhr befuhr eine 55-Jährige aus Bad Oeynhausen nach ersten Ermittlungserkenntnissen mit einem Renault die Rolandstraße aus Richtung der Bismarckstraße kommend. An der Kreuzung zur Bessinger Straße angekommen, wollte die Fahrerin diese geradeaus überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden Citroën. Dessen Fahrerin (48) aus Bad Oeynhausen hatte den PKW von der Steinstraße aus kommend gesteuert. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzten sich die beiden Unfallbeteiligten und mussten mittels Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht werden. Die verunfallten PKWs waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während des Einsatzes waren auch Kräfte der Feuerwehr vor Ort. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 14.000 Euro.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

@ presseportal.de