Polizei, Kriminalität

Zusammenstoß beim Linksabbiegen: 60500 Euro Schaden

07.11.2018 - 15:37:14

Polizei Düren / Zusammenstoß beim Linksabbiegen: 60500 Euro Schaden

Titz - An der Kreuzung L 226 / K 7 kam es zu einer Kollision zweier Pkw, als eine Fahrerin beim Linksabbiegen einen anderen Wagen übersah. Die Kreuzung war zeitweise komplett gesperrt.

Am Dienstagabend, gegen 21:50 Uhr, war eine 32-jährige Aachenerin mit ihrem Auto auf der K7 in Richtung Geveldorf unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der L 226 nach links in Richtung Titz abbiegen. Sie habe an dem Stopp-Schild gehalten und sei dann langsam in den Kreuzungsbereich eingefahren, da sie kein anderes Fahrzeug gesehen habe. Auf der vorfahrtberechtigten L 226 fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 33-Jähriger aus Richtung Titz in Richtung Linnich. Er versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit der Linksabbiegerin nicht verhindern. Der Wagen der Aachenerin drehte sich um 360° und blieb stark deformiert stehen. Auch das andere Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Während der Mann aus Linnich unverletzt blieb, wurde die 33-Jährige leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 60500 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de