Polizei, Kriminalität

Zusammenstoß an der Einmündung

09.10.2018 - 16:26:40

Polizei Düren / Zusammenstoß an der Einmündung

Jülich - Bei einem Verkehrsunfall wurde am frühen Montagabend ein 55 Jahre alter Mann aus Jülich leicht verletzt. Er war als Mitfahrer in einem Pkw unterwegs.

Gegen 18:50 Uhr befuhr ein 75-Jähriger aus Kerpen mit seinem Auto die Düsseldorfer Straße. Er kam aus Richtung der Stadthalle und beabsichtigte, an der Einmündung zur Linnicher Straße nach links in diese einzubiegen. Zunächst hielt er seinen Wagen an der Haltelinie des Stoppzeichens an, setzte seine Fahrt dann allerdings fort, ohne auf den bevorrechtigten Verkehr auf der Linnicher Straße zu achten. Hier fuhr ein 54 Jahre alter Autofahrer aus Jülich mit seinem Pkw aus Richtung Schulzentrum kommend und bog seinerseits nach links in die Düsseldorfer Straße ab.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde ein 55-jähriger Insasse im Wagen des Kerpeners leicht verletzt. Er wurde später zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden, die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de