Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zusammensto?

26.05.2021 - 14:28:00

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Zusammensto? in ...

Kassel - Nachdem ihm eine andere Autofahrerin im Kasseler Stadtteil Forstfeld am gestrigen Dienstagabend die Vorfahrt genommen hatte, ergriff das Unfallopfer mit seinem dunkelgr?nen Sportwagen-Cabriolet mit beigefarbenem/ braunem Verdeck aus noch unbekannten Gr?nden die Flucht. Die Beamten der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei ermitteln nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bitten um Hinweise auf den fl?chtigen Fahrer.

Wie die aufnehmende Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Zusammensto? gegen 18:30 Uhr an der Kreuzung Singerstra?e/ Kolpingstra?e. Eine 72-J?hrige aus dem Landkreis Kassel, die vom Schr?derplatz in Richtung Kolpingstra?e mit einem BMW Mini unterwegs war, hatte dem von rechts kommenden dunkelgr?nen Pkw an der Kreuzung offenbar die Vorfahrt genommen, woraufhin beide Autos zusammengesto?en waren. W?hrend die BMW-Fahrerin an der Unfallstelle anhielt, war der andere Fahrer unmittelbar nach der Kollision auf der Singerstra?e in Richtung Lindenbergstra?e gefl?chtet. Der Sportwagen war nach Angaben der 72-J?hrigen zuvor mit hoher Geschwindigkeit in die Kreuzung eingefahren und sp?ter auch gefl?chtet. Das Cabriolet, dessen Kennzeichen nicht bekannt ist, d?rfte im Frontbereich einen sichtbaren Schaden davongetragen haben. Der Schaden an dem BMW Mini bel?uft sich auf rund 6.000 Euro.

Zeugen, die den Ermittlern Hinweise auf den gefl?chteten Pkw oder dessen Fahrer geben k?nnen, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100.

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4924850 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de