Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zur Rettung wurde die Wohnungst?r eingetreten

14.03.2021 - 14:42:25

Polizeidirektion Mayen / Zur Rettung wurde die Wohnungst?r ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Am fr?hen Samstagmorgen, gg. 09.00 Uhr, ging ein Notruf bei der Polizei ein, wonach ein Umzugshelfer einer alten Dame aus Bad Neuenahr beim Umzug helfen solle. Er habe an der Wohnungst?r geklingelt, aber niemand ?ffne ihm. Er k?nne Ger?usche aus der Wohnung h?ren und bef?rchte, dass der alten Dame etwas zugesto?en sein k?nnte. Die Beamten stellten fest, dass die Wohnungst?r tats?chlich fest verschlossen war und auch die Rolll?den im Erdgeschoss alle geschlossen waren. Der mittlerweile eingetroffene Rettungsdienst sowie die Feuerwehr Bad Neuenahr suchten nach einer M?glichkeit in die Wohnung zu gelangen. Als dann aber auch deutliche Hilferufe aus der Wohnung zu h?ren waren, entstand Handlungsdruck. Die Beamten sahen sich gen?tigt, die Wohnungst?r einzutreten. In der Wohnung konnte die 88-j?hrige Dame auf dem Boden liegend aufgefunden werden. Sie war augenscheinlich gest?rzt und auch offensichtlich verletzt. Akute Lebensgefahr bestand vor Ort nicht. Nach Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus Remagen gebracht.

R?ckfragen bitte an:

PI Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641 - 974 - 0 pibadneuenahr@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117711/4863347 Polizeidirektion Mayen

@ presseportal.de