Polizei, Kriminalität

Zu tief ins Glas geschaut und trotzdem Auto gefahren.

18.12.2017 - 14:56:55

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Zu tief ins Glas geschaut und ...

Kall, Wallenthaler Höhe B 266 - Trotz erheblichem Alkoholkonsum meinte ein 29jähriger Kaller seinen VW noch fahren zu können. In Höhe der Wallenthaler Höhe endete die Fahrt in Richtung Mechernich links im Graben. Dabei kreuzte er die Gegenfahrbahn, auf der zum Glück keine weiteren Fahrzeuge unterwegs waren. Ein an der Unfallstelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der junge Mann musste für eine Blutprobe etwas Blut und im Anschluss seinen Führerschein abgeben. Die Bergung und den Transport des nicht mehr fahrbereiten PKW übernahm ein Abschleppunternehmen. Der Schaden wird mit 2250 Euro beziffert.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!