Obs, Polizei

Zu schnelles Fahren ist Killer Nr.

06.07.2017 - 10:07:16

Polizei Bonn / Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1 - hier die ...

Bonn - Montag, 10.07.2017: in Bad Godesberg auf der Zanderstraße, in Niederbachem auf der L 123, in Geislar auf der L 16 und in Meckenheim auf der L 261;

Dienstag, 11.07.2017: in Königswinter-Berghausen auf der L 268, in Bonn auf der Reuterstraße, in Bad Godesberg auf der Zanderstraße und in Endenich auf der Röckumstraße;

Mittwoch, 12.07.2017: in Alfter-Witterschlick auf der B 56, in Königswinter auf der Raiffeisenstraße, in Königswinter-Sandscheid auf der L 268 und in Wachtberg auf der K 58;

Donnerstag, 13.07.2017: in Bad Honnef auf der Lohfelder Straße, in Bad Honnef-Rottbitze auf der L 247, in Bornheim-Sechtem auf der Bahnhofstraße und in Bonn auf der Oskar-Romero-Allee;

Freitag, 14.07.2017: in Bad Honnef auf der Rottbitzer Straße, in Beuel auf der Niederkasseler Straße, in Friesdorf auf der Ürziger Straße und in Lengsdorf auf dem Ippendorfer Weg.

Darüber hinaus muss mit kurzfristigen Kontrollen im gesamten Kreis-/Stadtgebiet gerechnet werden.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!