Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zigarettenautomat gesprengt

13.01.2020 - 14:11:55

Polizeidirektion Ratzeburg / Zigarettenautomat gesprengt

Ratzeburg - 13. Januar 2020 - Kreis Herzogtum Lauenburg - 11.01.2020 - Wentorf/HH

Am 11.01.2019, gegen 02:35 Uhr, kam es Hoffredder Ecke Wischhoff in Wentorf/HH zu einer Sprengung eines Zigarettenautomaten. Ein Anwohner habe einen lauten Knall gehört und daraufhin aus dem Fenster gesehen. Von dort habe er den zerstörten Zigarettenautomaten gesehen. Personen habe er nicht sehen können. Der Anwohner informierte sofort die Polizei. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass die Zigarettenautomatentür durch die Explosion stark deformiert war und offenstand. Der Innenschacht stand auf dem dortigen Gehweg. Ob Zigaretten und Bargeld aus dem Automaten und wenn wieviel entwendet wurden, kann derzeitig noch nicht gesagt werden.

Weiterhin gab der Zeuge an, dass er nach der Explosion einen älteren 3er BMW am Tatort gesehen zu haben. Weitere Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer hat die Tat beobachtet oder kann sonst Angaben zur Tat und dem Täter geben? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Wentorf unter der Telefonnummer 040/558 201 950.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4490297 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de