Polizei, Kriminalität

Zigarettenautomat aufgesprengt

26.03.2017 - 10:41:19

Kreispolizeibehörde Viersen / Zigarettenautomat aufgesprengt

Nettetal-Hinsbeck - Am Sonntag gegen 04.45 Uhr wurden Anwohner der St.-Antonius-Straße und der Schloßstraße in Nettetal-Hinsbeck durch einen lauten Knall geweckt. Drei Männer hatten einen Zigarettenautomaten mittels eines bislang unbekannten Sprengmittels aufgesprengt. Bargeld und Zigarettenschachteln lagen verstreut auf dem Boden. Einer der Täter nahm einige Schachteln und vermutlich auch etwas Bargeld vom Boden auf. Anschließend flüchteten die drei Männer auf Fahrrädern, wovon eins weiß war, in Richtung Johannesstraße. Zur Beschreibung ist bislang lediglich bekannt, dass zwei Personen mit dunklen Kapuzenjacken bekleidet waren. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten. /UR (376)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle Ulrich Rothstein Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!