Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Zigarettenautomat am Bahnhof gesprengt

07.08.2019 - 11:01:31

Kreispolizeibehörde Höxter / Zigarettenautomat am Bahnhof gesprengt

33034 Brakel - In der Straße Am Bahndamm ist ein an der Fassade des Bahnhofs angebrachter Zigarettenautomat aufgesprengt worden. Der Automat wurde durch die Sprengung stark beschädigt. Trümmerteile konnten noch in 15 bis 20 Metern Entfernung aufgefunden werden. Zum Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Ein Zeuge vernahm am frühen Mittwochmorgen, 07.08.2019, gegen 02:15 Uhr, einen lauten Knall und stellte kurze Zeit später den beschädigten Zigarettenautomaten fest. Die Polizei in Höxter, Tel. 05271-962, fragt: "Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Bahnhofs in Brakel bemerkt? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?" /he.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de