Polizei, Kriminalität

Zeugin verhindert Fahrraddiebstahl

12.09.2018 - 17:06:34

Polizei Mönchengladbach / Zeugin verhindert Fahrraddiebstahl

Mönchengladbach - Gestern hat eine aufmerksame Zeugin an der Hindenburgstraße einen Mann vertrieben, der gerade dabei war, ein hochwertiges Mountainbike zu stehlen.

Als die junge Frau um kurz vor Mitternacht ein metallisches Klirren hörte, bemerkte sie einen Mann, der soeben die Eisenkette, mit der das Fahrrad der Marke "Bionicon" gesichert war, durchgeschnitten hatte. Die aufmerksame Frau sprach ihn an, woraufhin der Dieb mit einem silbernen Herrenfahrrad in Richtung der Neusser Straße flüchtete. Das Fahrrad konnte an den Eigentümer übergeben werden, eine Fahndung nach dem Flüchtigen verlief negativ. Dieser wurde als ca. 25-30jähriger, glatzköpfiger Mann von sportlicher Figur und südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Er soll ca. 1.75m bis 1.85m groß gewesen sein und ein graues T-Shirt getragen haben. Das Fahrrad, mit dem er flüchtete hatte einen gebogenen Hochlenker.

Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 02161-290. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de