Polizei, Kriminalität

Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht in Niederbrechen

10.08.2018 - 16:11:38

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Zeugensuche ...

Wiesbaden - Am 05.08.2018, gegen 18:50 Uhr, kam es in Brechen, Ortsteil Niederbrechen in der Limburger Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein Pkw der Marke Mercedes, der zum oben genannten Unfallzeitpunkt in der Limburger Straße geparkt stand, wurde von einem vorbeifahrenden, vermutlich blauen Pkw, beschädigt. Der/die Fahrer/in flüchtete anschließend in Richtung Bahnhofstraße.

Der geparkte Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite beschädigt, es entstand daran ein Schaden von ca. 1000,- Euro.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Pkw geben kann, soll sich bitte bei der Polizei in Limburg oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Veitinger, PHK und KvD

OTS: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11815.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...