Polizei, Kriminalität

Zeugensuche: Frau verursacht Unfall in Gelsenkirchen

12.10.2018 - 14:01:48

Polizei Gelsenkirchen / Zeugensuche: Frau verursacht Unfall in ...

Gelsenkirchen - Nach einem Unfall auf der Beckeradsdelle am Donnerstag, 11.10.2018, sucht die Polizei nach Zeugen. Vermutlich streifte eine 48-jährige Gelsenkirchenerin gegen 9 Uhr mit ihrem Pkw der Marke Hyundai ein geparktes Fahrzeug, als sie einem Auto im Gegenverkehr ausweichen musste. Dabei entstand an ihrer Beifahrerseite in einer Höhe von 47-63 Zentimetern ein langer Lackkratzer. Da die 48-Jährige die genaue Stelle des Unfalls nicht benennen konnte, suchten Polizisten die Straße ab. Sie fanden jedoch weder einen beschädigten Wagen noch etwas anderes, das die Frau touchiert haben könnte.

Die Polizei fragt deshalb: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang machen? Außerdem bittet sie, dass sich ein möglicher Unfallgeschädigter meldet. Sachdienliche Hinweise werden unter den Rufnummern 0209/365-6200 (Verkehrskommissariat) oder -2160 (Leitstelle) erbeten.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Merle Mokwa Telefon: 0209/365-2011 E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de