Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf!

15.05.2018 - 13:01:39

Polizeidirektion Hannover / Zeugenaufruf! Kleefeld: Senior in ...

Hannover - Die Polizei sucht einen Täter, der sich am Montag, 14.05.2018, kurz vor 12:00 Uhr, gegenüber einem 81-Jährigen als Paketzusteller ausgegeben, ihn ausgeraubt hat und schließlich mit dessen Geldbörse geflüchtet ist.

Zirka 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, kräftig, breitschultrig, helles Shirt, dunkel Hose, dunkles Käppi - so lautet die Beschreibung des Räubers, nach dem die Kripo fahndet.

Mit einem Paket in der Hand hatte der bislang Unbekannte gestern Mittag an einem Haus an der Kaulbachstraße geklingelt. Nachdem der 81-Jährige geöffnet hatte, wurde dieser sofort ins Hausinnere zurückgedrängt, geschubst und zu Boden gestoßen. Im weiteren Verlauf bedrohte der Räuber den Senior mit einem Messer und verlangte Geld.

Schließlich riss er dem 81-Jährigen das Portmonee aus der Hand und flüchtete damit. Der Hauseigentümer wurde bei dem Raubüberfall leicht verletzt.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0511 109-5555. /st, has

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!