Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf zu einem Raub in Ribnitz-Damgarten

10.09.2018 - 17:36:20

Polizeiinspektion Stralsund / Zeugenaufruf zu einem Raub in ...

Ribnitz-Damgarten - In der Nacht vom 07.09.2018 zum 08.09.2018 kam es in der Straße Am Nettelrade gegenüber eines Fahrzeughändlers offenbar zu einer Raubstraftat, bei der ein Mann verletzt worden ist. Die Kriminalpolizei in Ribnitz-Damgarten bittet zur Ergreifung der Täter um Zeugenhinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich ein 57-jähriger Mann gegen 03:45 Uhr des Samstagmorgen (08.09.2018) auf der Rasenfläche des dortigen Motorradshops auf als er plötzlich von einer oder mehreren Personen angegriffen wurde. Dabei soll der 57-Jährige aus der Gemeinde Marlow geschlagen und seiner Jacke beraubt worden sein, in der sich mehrere tausend Euro befanden. Als die Beamten des Polizeirevieres Ribnitz-Damgarten die Aussage des alkoholisierten Marlowers aufnahmen, stellten sie Verletzungen bei dem Mann fest, woraufhin ein Rettungswagen angefordert wurde. Zur weiteren Behandlung ist der Verletzte anschließend ins Krankenhaus gefahren worden.

Um die Kriminalpolizei in Ribnitz-Damgarten bei den Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes zu unterstützen, bitten wir um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer diesen Sachverhalt beobachtet hat oder anderweitig Angaben zu Personen (z.B. Personenbeschreibung) machen kann, wende sich bitte unter der Telefonnummer 03821 / 87 50 an die Polizei in Ribnitz-Damgarten, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

@ presseportal.de