Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf-Verkehrsunfallflucht

04.04.2018 - 16:11:57

Polizeiinspektion Hildesheim / Zeugenaufruf-Verkehrsunfallflucht

Hildesheim - Gronau (fri.) Am 04.04.2018 gegen 10.30 Uhr befährt ein 67-jähriger Sarstedter mit seinem Motorroller den Robert-Hamelin Kreisel und möchte diesen in Richtung Banteln verlassen. Der aus Richtung Eime kommende Unfallverursacher bemerkt dies zu spät und bremst seinen schwarzen Skoda stark ab. Der Frontbereich des PKW soll sich jedoch bereits im Kreisel befunden haben. Der Motorrrollerfahrer gerät daraufhin auf besplitteter Fahrbahn ins Rutschen und stürzt. Hierbei verletzt er sich leicht. Der Unfallverursacher spricht ihn daraufhin an und gibt an seinen PKW lediglich abstellen zu wollen, fährt dann jedoch unvermittelt weiter. Am Motorroller entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 600EUR.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Elze unter 05068/93030 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!