Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf: Unbekannter überfällt Supermarkt in Garbsen

13.06.2019 - 19:21:25

Polizeidirektion Hannover / Zeugenaufruf: Unbekannter überfällt ...

Hannover - Ein bewaffneter Unbekannter hat am Donnerstag, 13.06.2019, einen Supermarkt an der Siemensstraße überfallen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann gegen 11:40 Uhr den Verbrauchermarkt betreten. Er ging zur Kasse, bedrohte eine Angestellte (37) mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Anschließend floh er mit seiner Beute aus dem Geschäft. Die Angestellte wurde nicht verletzt.

Der Täter ist etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und hatte eine blasse Gesichtsfarbe. Seine Augen sind dunkel. Zum Zeitpunkt des Überfalls war er mit einer dunklen Hose und einer ebenso dunklen Sweatjacke mit hohem Kragen bekleidet. Dieser bedeckte teilweise sein Gesicht. Zudem trug der Mann eine schwarze Wollmütze. Schätzungsweise ist der Unbekannte zwischen 20 und 25 Jahre alt. Gesprochen hat er akzentfreies Deutsch.

Zeugen, die Hinweise zu der räuberischen Erpressung geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /ahm

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 - 109 - 1046 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizeiskandal um «NSU 2.0» - Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 09:08) weiterlesen...

Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen. Er sei allerdings am selben Tag wieder freigelassen worden, da keine Haftgründe vorlagen und ein dringender Tatverdacht nicht nachgewiesen werden konnte, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Entlastet sei der Beamte aber auch nicht: «Die Ermittlungen gehen weiter.» Basay-Yildiz hatte im NSU-Prozess Nebenkläger aus den Familien der Opfer der rechtsextremen Mordserie vertreten. Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 08:46) weiterlesen...

Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. (Polizeimeldungen, 24.06.2019 - 07:41) weiterlesen...

Polizist verfolgt mit E-Scooter Diebe. Ein Beamter in Berlin hatte zwei Diebe zu verfolgen - und lieh sich prompt den Mietroller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Die Diebe hätten versucht, mit gestohlener Kleidung zu entkommen. Der Polizist auf dem ausgeliehenen E-Scooter habe aber einen von ihnen gestellt und festgenommen. Berlin - Kaum sind die neuen Elektro-Tretroller zugelassen, leisten sie schon der Polizei gute Dienste. (Politik, 21.06.2019 - 11:52) weiterlesen...