Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zeugenaufruf: Raub auf Tankstelle

25.05.2021 - 13:22:56

Polizeidirektion Hannover / Zeugenaufruf: Raub auf Tankstelle

Hannover - Am Samstag, 22.05.2021, haben zwei bislang unbekannte T?ter eine Tankstelle in der List ?berfallen. Sie entkamen mit Zigaretten und Bargeld. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu Tat und T?tern geben k?nnen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes betraten zwei maskierte M?nner gegen 03:55 Uhr den ge?ffneten Verkaufsraum der Tankstelle an der Podbielskistra?e. Die bisher unbekannten T?ter gingen hinter den Verkaufstresen und bedrohten dort einen 41-j?hrigen Angestellten. Dabei hielt einer der T?ter ein K?chenmesser und der Komplize einen Schraubendreher in der Hand. Sie forderten den Angestellten auf, die Kasse zu ?ffnen. Dann steckten sie das Bargeld aus der Kasse und Zigaretten aus den Auslagen in einen schwarzen Rucksack und fl?chteten in Richtung der Podbielskistra?e. Der Angestellte blieb unverletzt.

Beide T?ter waren etwa 25 Jahre alt und circa 1,75 Meter gro?.

Der erste T?ter trug eine schwarze Hose, einen wei?en Pullover, schwarze Handschuhe, eine schwarze Sturmhaube und schwarze Schuhe mit wei?en Sohlen. Au?erdem hatte er den schwarzen Rucksack mit dem Raubgut.

Der zweite Mann war von hagerer Statur. Er trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose mit wei?en Streifen. Auff?llig war ein gelbes Cappi mit Adidas-Emblem und ein wei?es Tuch um den Kopf. Au?erdem hatte er schwarze Handschuhe mit einem wei?en Motiv an.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines schweren Raubes. Zeugen, die Hinweise zu den T?tern oder zur Tat geben k?nnen, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden. /mr, nash

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martin Richter Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4923551 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de