Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf - Raub auf Bäckerei

24.02.2017 - 17:46:21

Polizei Hamburg / Zeugenaufruf - Raub auf Bäckerei

Hamburg - Tatzeit: 24.02.2017, 04:40 Uhr Tatort: Hamburg-Dulsberg, Alter Teichweg

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der heute Morgen einen Raub auf eine Bäckerei verübt hat und mit einer Beute von rund 300 Euro Bargeld flüchtete. Das Landeskriminalamt für die Region Wandsbek (LKA 154) hat die Ermittlungen übernommen.

Die 18-jährige Angestellte befand sich vor der Tür des Geschäftes, als plötzlich der unbekannte Täter an die junge Frau herantrat und sie in die Bäckerei schubste. Der Täter forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Geldes.

Die Angestellte übergab daraufhin dem Täter das Geld. Dieser flüchtete im Anschluss in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung mit sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers. Er kann wie folgt beschrieben werden:

-Deutscher -20 bis 30 Jahre alt -170 - 180 cm groß -dunkle Bekleidung, schwarzer Rucksack -bewaffnet mit einem Messer

Hinweise zu der beschriebenen Person nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!