Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf nach zwei Einbruchsdiebstählen in Stavenhagen und Tützpatz - Baumaschinen im Wert von ca.

06.11.2019 - 14:21:53

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Zeugenaufruf nach zwei ...

Stavenhagen - In der Nacht vom 05.11.2019 zum 06.11.2019 ist es in Stavenhagen und Umland zu zwei Einbruchsdiebstählen gekommen.

Im ersten Fall wurde die Hinweisgeberin am 06.11.2019 gegen 00:45 Uhr durch laute Geräusche in dem angegriffenen Gebäude in der Ivenacker Straße in Stavenhagen geweckt, bemerkte den Einbruch und verständigte daraufhin die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen der Einrichtung verschafft und sämtliches Mobiliar durchsucht. Dabei wurde ein Sachschaden von ca. 200 Euro verursacht. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Im zweiten Fall wurde heute früh bei Arbeitsbeginn der Diebstahl von Baumaschinen im Wert von ca. 15.000 Euro von einem Firmengelände in Tützpatz bemerkt und angezeigt. Bislang unbekannte Täter haben sich durch Beschädigung des Zaunes direkt an der L27 gewaltsam Zutritt zum umfriedeten Firmengelände begeben und drei große Bodenverdichter (sogenannte Rüttelplatten) der Marke Wacker und ein Fugenschneider der Marke Stihl entwendet. Der Wert der Baumaschinen wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden beträgt zudem ca. 5.000 Euro.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren in beiden Fällen im Einsatz. Die Ermittlungen wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle Malchin aufgenommen. Wer auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in Tützpatz und Stavenhagen wahrgenommen hat, Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen oder dem Verbleib des Diebesgutes oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Malchin unter 03994-231 224.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de