Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht++

04.10.2019 - 16:21:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++Zeugenaufruf ...

Oldenburg - ++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht++ Am Freitag, 04.10.2019, gegen 09:20 Uhr befuhr der 40jährige Oldenburger mit seinem Roller (25 km/h) die Bloherfelder Straße in Richtung stadtauswärts. An der Einmündung Scharnhorststraße kam von links ein roter Pkw und nahm ihm die Vorfahrt. Der Rollerfahrer musste ausweichen, stürzte und kollidierte mit einem parkenden Pkw VW Golf. Der 40jährige Rollerfahrer wurde hierdurch schwer verletzt und am Roller und dem geparkten Pkw entstand ca. ein Schaden von 1000.-Euro. Der Fahrzeugführer des roten Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aus diesem Grund werden Zeugen des Verkehrsunfalles gebeten sich bei der Polizei Oldenburg unter 0441/790-4115 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Einsatz- und Streifendienst 1 Dienstschichtleiter Telefon: 0441/790-4117 http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk

@ presseportal.de