Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

16.12.2017 - 14:06:30

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Zeugenaufruf nach ...

Wilhelmshaven - Am Donnerstag, 14.12.2017, zwischen 06.00 Uhr und 17.05 Uhr, kam es in der Zoppoter Straße, Höhe Hausnummer 15, zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Ein dort geparktes Fahrzeug - Mazda in grau - wurde von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Unfallverursacher hat anschließend den Unfallort verlassen, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern oder einen Berechtigten / die Polizei zu informieren. Der Geschädigte wurde am 14.12.2017, 17.00 Uhr, von einer Nachbarin zu Hause aufgesucht, die ihm von diesem Unfall berichtet hat. Leider kennt er diese Nachbarin / Zeugin nicht näher, um einen erneuten Kontakt herzustellen. Die Polizei bittet daher um Mithilfe zur Ermittlung des Unfallverursachers und bittet die Dame/Zeugin, die den Geschädigten über den Unfall informiert hat, sich noch einmal zu melden. Hinweise nimmt die Polizei Wilhelmshaven unter 04421-942-0 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!