Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf nach Unfallfluchten

21.11.2019 - 16:51:24

Polizeiinspektion Harburg / Zeugenaufruf nach Unfallfluchten

Salzhausen - Am Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr kam es in Salzhausen gleich zu zwei Unfallfluchten auf dem Parkplatz von Rossmann und KiK in der Rathausstraße. In beiden Fällen seien jeweils ältere Damen in einen schwarzen Pkw gefahren. In einem der Fälle habe eine Kundin den Unfall beobachtet und bei KiK gemeldet. In dem anderen Fall habe eine Zeugin die Unfallverursacherin angesprochen, die daraufhin ein weiteres Mal gegen den schwarzen Pkw gefahren sei. Die Schadenshöhe der Unfälle wird auf 2.500 EUR beziffert. Die Zeuginnen sind derzeit leider nicht bekannt. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Salzhausen in Verbindung zu setzen: 04172/900580.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Meier Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 Fax: 0 41 81 / 285 - 105 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4446498 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de