Obs, Polizei

Zeugen von Verkehrsgefährdungen gesucht

26.03.2018 - 15:41:54

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Zeugen von ...

Neustadt/Weinstraße - Am Sonntag, den 25.03.2018 gg. 11:00 Uhr, kam es im Bereich B38 / Steinkreisel über Branchweilerhofstraße und Nachtweide zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern durch die Fahrerin eines schwarzen Mini Cooper. Sie fuhr in Schlangenlinien und soll mehrfach auf die Gegenfahrbahn gekommen sein, wobei ein Unfall nur knapp vermieden werden konnte. Durch Zeugenhinweise konnte das Fahrzeug, nachdem es in der Speyerdorfer Straße einen Unfall verursacht hatte, angetroffen werden. Die Fahrerin stand sichtlich unter Alkoholeinfluß. Ein Atemalkoholtest ergab 0,6 Prom. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, die gefährdet wurden, sich zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!