Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen und Helfer nach Vorfall in Linienbus gesucht

22.11.2019 - 12:26:27

Polizeipräsidium Freiburg / Zeugen und Helfer nach Vorfall in ...

Müllheim - Wie jetzt erst bekannt wurde, wollte eine gehbehinderte Dame am 23.10.2019 um 14.39 Uhr in der Werderstrasse in Müllheim, in Höhe der Turnhalle an der Haltestelle aus dem wartenden Linienbus aussteigen. Während Ihr ein unbekannter Passant den mitgeführten Rollator aus dem Bus hob und diesen auf den Gehweg der Bushaltestelle stellte, war die Frau ebenfalls in Begriff aus dem Bus auszusteigen. Während der aufmerksame Passant der Frau noch beim Ausstieg helfen wollte, schloss der Busfahrer, der diese Situation offenbar nicht bemerkt hatte die Bustüren. Hierbei wurde die gehbehinderte Dame am Kopf eingeklemmt und zog sich eine Gehirnerschütterung zu. Erst durch die Aufschreie der Businsassen wurde der Busfahrer auf den Sachverhalt aufmerksam und öffnete wieder die Türen.

Die Polizei sucht nun Fahrgäste und Zeugen des Vorfalles. Insbesondere wird der helfende Mann gesucht, der ebenfalls Angaben zur Sache machen kann. Das Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und ist unter 07631-17880 erreichbar.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Polizeirevier Müllheim Michael Schorr Führungsgruppe Schwarzwaldstraße 16 79379 Müllheim

Telefon: 07631/1788-152 E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4447250 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de