Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Verfolgungsfahrt gesucht

12.10.2019 - 07:56:21

Polizeidirektion Trier / Zeugen nach Verfolgungsfahrt gesucht

Trier - Die Polizeiinspektion Trier sucht Zeugen und Geschädigte nach einer Verfolgungsfahrt. Am gestrigen Freitag, gegen 23.30 Uhr, wollte eine Streife der Polizei Trier einen Motorroller kontrollieren. Das mit zwei Personen besetzte Zweirad ignorierte jedoch die Anhaltesignale und flüchtete über Wasserweg. Metternichstraße und Franz-Georgstraße in Richtung Kürenz. In der Gartenfeldstraße endete die Flucht und die beiden Personen konnten vorläufig festgenommen werden. Der 19 jährige Fahrer aus Trier hatte keine Fahrerlaubnis, stand unter Drogeneinfluss und hatte den zudem Motorroller ohne Kenntnis des Eigentümers gefahren. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wird gegen ihn wegen mehrerer Delikte im Straßenverkehr ermittelt.

Im Rahmen der Verfolgungsfahrt kam es zu verschiedenen gefährlichen Situationen, da der Motorrollerfahrer sich über zahlreiche Verkehrsvorschriften hinwegsetzte und teilweise auch über Gehwege fuhr. Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten sich mit der zuständigen Polizei Trier in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-3200 pitrier.wache@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de