Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Sturz in Bus der Linie 19 gesucht

03.12.2019 - 13:56:39

Polizei Mönchengladbach / Zeugen nach Sturz in Bus der Linie 19 ...

Mönchengladbach - Nachdem sich eine 77-jährige Frau aus Mönchengladbach bei einem Sturz in einem Bus schwere Verletzungen zugezogen hat, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die Frau am Samstag, 30. November, gegen 14.30 Uhr auf der Hindenburgstraße am Einkaufszentrum Minto einen Bus der Linie 19 bestiegen, um in Richtung Hauptbahnhof zu fahren. Als sie sich setzen wollte, kam sie beim Anfahren des Busses zu Fall. Nachdem der Busfahrer von einem jungen Mann lautstark zum Stoppen des Busses aufgefordert worden sei, habe er das Fahrzeug angehalten, so wurde bei der Anzeigenaufnahme berichtet.

Zeugen - insbesondere der junge Mann - werden gebeten, sich bei der Polizei in Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161/290 zu melden. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4457320 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de