Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Raub gesucht ++ Versuchter Einbruch - Zeugen gesucht

30.07.2020 - 14:42:16

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Zeugen nach Raub gesucht ...

Landkreis Osterholz - Zeugen nach Raub gesucht

Lilienthal. Zeugen sucht die Polizei nach einem Vorfall im Amtsgarten, der sich bereits am vergangenen Freitag ereignete. Das 20 Jahre alte Opfer war am Freitagabend gegen 20:15 Uhr mit einem Bekannten im Amtsgarten unterwegs, als es von zwei bislang unbekannte Männer angesprochen wurde. Im weiteren Verlauf schlugen diese auf den 20-Jähringen ein, nahmen dessen Bauchtasche an sich und flüchteten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte einer der Männer etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß sowie schlank sein. Außerdem dürfte er kurze, blonde Haare haben. Zum Tatzeitpunkt trug er eine kurze Hose, ein weißes T-Shirt sowie helle Turnschuhe. Der zweite Mann dürfte ebenfalls etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß sein. Außerdem dürfte er kurze, braune Haare haben. Zum Tatzeitpunkt trug er eine kurze Hose.

Die Polizei hat nun ein Strafverfahren eingeleitet und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Männern oder zu der Tat geben können. Insbesondere wird ein älterer Herr, der sich nach derzeitigen Erkenntnissen zum Tatzeitpunkt im Amtsgarten aufhielt, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 04791-3070 von der Polizei in Osterholz-Scharmbeck oder unter der Telefonnummer 04298-92000 von der Polizeistation Lilienthal entgegengenommen.

Versuchter Einbruch - Zeugen gesucht

Ritterhude. Ein Einbruch in ein Geschäft im Bereich Struckbergstraße/Am Mönkhof scheiterte in der Nacht zu Donnerstag. Bislang Unbekannte versuchten, gewaltsam eine Schaufensterscheibe einzuwerfen. Dies gelang jedoch nicht. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04292-990760 an die Polizeistation in Ritterhude oder unter der Telefonnummer 04791-3070 an die Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4666115 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de