Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Körperverletzungsdelikt gesucht

12.06.2019 - 15:06:45

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Zeugen nach ...

Heinsberg-Oberbruch - Am Dienstag, 11. Juni, saßen mehrere Jugendliche auf einer Bank an einem Wirtschaftsweg hinter dem dortigen Friedhof, der in Richtung Adolfosee führt. Sie gaben an, Döner gegessen und das Papier auf den Boden gelegt zu haben. Der Wind habe es dann auf eine nebenliegende Koppel geweht. Als sie dann über den Zaun auf die Weide geklettert wären, hätte sich ihnen ein Mann auf einem Fahrrad genähert. Dieser habe einen Hund an der Leine geführt und einen Knüppel dabei gehabt. Er sei abgestiegen und habe die Jugendlichen aufgefordert, ihren Müll einzusammeln. Im Anschluss sei es zu einer Auseinandersetzung gekommen und der Unbekannte habe mehrfach mit dem Knüppel auf einen 17-jährigen Jugendlichen eingeschlagen. Als dieser am Boden gelegen habe, habe sich der unbekannte Mann mit seinem Rad in Richtung Holzbrücke entfernt. Die Jugendlichen beschrieben ihn als etwa 170 bis 175 Zentimeter groß und zirka 40 bis 50 Jahre alt. Er habe graue, nach hinten gekämmte, längere Haare gehabt. Bekleidet war er mit Jeans sowie einem T-Shirt. Der 17-Jährige wurde durch die Schläge leicht verletzt. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei den Mann und Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, unter der Telefonnummer 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...